Einweihung der „neuen Stadtmitte“ Mössingen 2022

Verfasst von Simon Meyer am .

Turner*innen im Spvgg-Zelt bei der Einweihung der „neuen Stadtmitte“

Bei hochsommerlichen Temperaturen freuten wir uns über den Schattenplatz, auf dem wir gemeinsam mit Maria und Norbert von Wulfen sowie Gerhard Jockenhöfer am Samstagmorgen die Festzelte aufbauen konnten. Wir entschieden uns für den Verkauf von Obstvariationen, Cocktails und Getränken, die vormittags von den Trainerinnen vorbereitet und nachmittags in 3 Schichten hauptsächlichen von unseren Mädchen und Jungs verkauft wurden.

Die erste Schicht der Turner*innen gemeinsam mit unserem Finanzvorstand Dieter Haap

 

Unser Spvgg-Stand bei den letzten Vorbereitungen

 

Es war schön zu sehen, wie sich nicht nur die Jugendlichen und ihre Trainerinnen sowie Eltern ehrenamtlich engagierten, sondern auch unsere Vereinsvorstände Dieter Haap und Norbert von Wulfen von morgens bis in die Nacht anpackten. In der Vorbereitung unterstützte uns zudem Annemarie Schneider mit all ihrer Erfahrung im Catering und Gerhard Jockenhöfer war bis nach Mitternacht mit seinem Hänger für uns unterwegs. Und schließlich hielt Maria von Wulfen gemeinsam mit ihrem Mann Norbert bereits Tage vorher die Fäden in der Hand und sorgte mit ihrer unermüdlich fröhlichen Art für gute Stimmung. Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen des Festes beigetragen und einmal mehr gezeigt haben, wie unsere Spvgg Mössingen über alle Alters- und Abteilungsgrenzen hinweg „tickt“ oder wie Norbert es ausdrückte: „Ein tolles Miteinander toller Menschen“. (Thomas Kremsler)

Drucken