Bezirksliga 4. Wettkampf 2022

Verfasst von Simon Meyer am .

Bezirksligaturner mit Richtungserfolg

Mit einem überzeugendem 263,70:245,65 Auswärtssieg beim TSV Dunningen sichert sich die Steinlachriege vorzeitig den vorletzten Tabellenplatz und damit den Klassenerhalt.

2022 BZL Dunningen Mössingen 002

Erstmals ohne personellen Engpass angetreten, ging man hochkonzentriert in den letzten Rundenwettkampf der Saison 2022. Das Team startete fast fehlerlos am Boden und ging mit 50,65:46,70 Punkten in Führung, wobei Lucas Schmälzle einmal mehr mit 13,35 die Tageshöchstnote erzielte. Beflügelt vom guten Auftakt war die Spvgg auch an Seitpferd, Ringe und Sprung knapp erfolgreich. Mit einem 46,60:41,00 Punkteerfolg am Barren sorgte die Spvgg dann für klare Verhältnisse, ehe die Gastgeber am Reck noch regelrecht einbrachen. Bester 6-Kämpfer war Dunningens Marius Mink mit 66 Punkten vor Mössingens Marc Müller (64,65). Dank der erzielten 12 Gerätepunkten kann die Mannschaft, trotz noch ausstehender Begegnungen der Konkurrenten, nicht mehr Letzter werden und damit die Abstiegsrelegation vermeiden.

Das erfolgreiche Team: (oben von links) Marc Müller, Jonas Makowe, Lucas Schmälzle, Nico Makowe. (unten von links) Kamprichter Karsten Groß , Andreas Böhringer, Manuel Müller, Daniel Dieter, Stefan Böhringer, Trainer Walter Maier, Kampfrichter Dieter Maier

Drucken